Programm 2024:

Der Freyschütze – oder Jägerromantik 2.0

eine Bearbeitung von Andy Hallwaxx & Eva Weinek nach ‚Der Freischütz‘  – von Carl Maria von Weber

Jungjäger Max muss sich beim anstehenden Probeschiessen beweisen. Erst dann darf er seine geliebte Agathe heiraten. Max jedoch hat seit Wochen keinen Treffer gelandet und ist voller Sorge. Aus Angst zu versagen, lässt er sich mit dunklen Mächten ein…

Carl Maria von Weber (18. oder 19. November 1786 in Eutin; † 5. Juni 1826 in London): In seinem kompositorischen Schaffen gilt Weber als Schöpfer der deutschen romantischen Oper. Sein Werk ‚Der Freischütz‘, uraufgeführt 1821 in Berlin, stellt den Inbegriff der deutschen Oper dar. Neben Opern komponierte Weber einige Bühnenmusiken, zahlreiche Konzerte und Orchesterwerke.

Das UHUDLERLANDESTHEATER

vereint KünstlerInnen verschiedenster Sparten in einem vielseitigen Projekt. Oft mit ironischen Seitenblicken, manchmal derb aber immer humorvoll, lassen wir Bilder entstehen, die berühren und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Die Produktionen des UHUDLERLANDESTHEATERS – verstehen sich als Fest der Darstellenden Künste und versammeln jährlich Zuschauer aus Nah und Fern zu einem umfassenden Spektakel.

Intendanz: Martin Weinek
Regie: Andy Hallwaxx
Musikalische Leitung: Joe Pinkl

Programm 2023:
„Lache Bajazzo!“ – La vita e bello! oder: Das Leben ist ein Hund

1. Akt

Canio zieht mit seiner Commedia-dell’arte-Truppe durchs Land und lädt in den Dörfern die jubelnde Menge zur Abendvorstellung ein, immer begleitet von einer ominösen Wahrsagerin. Innerhalb der Truppe kriselt es. Canio ist von extremer Eifersucht geplagt. Nedda allerdings hält von Treue wenig und trifft sich heimlich mit ihrem Liebhaber Silvio.

2. Akt

Spiel im Spiel – Die Komödie beginnt: Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Durch die Wiederholung des Betrugs in der Spielsituation entsteht eine Ausweglosigkeit – eine emotionale Endlosschleife – die Canio letztlich zum Mörder macht.

 

Das UHUDLERLANDESTHEATER

vereint KünstlerInnen verschiedenster Sparten in einem vielseitigen Projekt. Oft mit ironischen Seitenblicken, manchmal derb aber immer humorvoll, lassen wir Bilder entstehen, die berühren und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Die Produktionen des UHUDLERLANDESTHEATERS – verstehen sich als Fest der Darstellenden Künste und versammeln jährlich Zuschauer aus Nah und Fern zu einem umfassenden Spektakel.

„Lache Bajazzo!“ – La vita e bello! oder: Das Leben ist ein Hund startet am 30. August und wird bis zum 10. September 8-mal im Schloss Tabor aufgeführt. Spielbeginn ist am Donnerstag (PREMIERE) um 20.00 Uhr, sonst jeweils Freitag und Samstag um 20.00 Uhr. An den Sonntagen (03.09. und 10.09.) – findet eine Matinee um 11.00 Uhr statt. Die öffentliche Generalprobe findet am Donnerstag, den 30. August statt.

Besetzung 2023

Besetzung:
Martin Weinek, Pippa Galli, Martin Oberhauser, Michelle Härle, Terry Chladt

Regie:
Andy Hallwaxx

Musikalische Leitung:
Joe Pinkl

Gesamtleitung und Intendanz:
Eva und Martin Weinek

Infos zur Besetzung

Termine 2023

Kontakt & Impressum

Für etwaige Fragen und Anliegen erreichen Sie uns per Mail an info@uhudlertheater.at.
Das Ensemble des Uhudlerlandestheaters freut sich auf euer Kommen!

Impressum
Theaterinitiative in vino veritas
7522 Hagensdorf 28